Innere Medizin

Leichter Einstieg in die Atembehandlung

Veröffentlicht:

Das Lernbuch zur Atemtherapie zeigt anschaulich, farbig, praxisnah die Grundlagen, Vorgehensweisen und Techniken für Befundung und Behandlung in einem bilderreichen Lernkonzept. Es enthält prägnante farbige Zeichnungen zu Anatomie und Physiologie, einprägsam bebilderte Anleitungen zu Befunderhebung, Befundinterpretation und Dokumentation, Schritt-für-Schritt-Darstellungen der Untersuchungs- und Behandlungstechniken in brillanten Farbfotos.

Beschrieben ist, wie ein Befund erhoben unn interpretiert wird. Daraus werden Behandlungsziele abgeleitet. Die Bewegungsabläufe der atemtherapeutischen Techniken werden in allen Details erläutert, der Einsatz von Hilfsmitteln und Geräte erklärt. Die Praxis wird anhand von Beispielen mit Dokumentation und Interpretation erklärt.

Atemtherapie, Rutte, Rega; Sturm, Sabine, 2. Aufl., 2010, XV, 238 S. 482 Abb. in Farbe. Mit online files/update., Geb., 24,95 Euro, ISBN: 978-3-642-11315-4

Mehr zum Thema

Buchtipp

Psychiater beleuchtet Tötungsserien

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
„Die HzV ist der beste Rettungsschirm!“: Hausärzteverbandschef Ulrich Weigeldt.

© Marius Becker / dpa / picture alliance

42. Deutscher Hausärztetag

Weigeldt: „Bitte keine Änderung an Paragraf 73b!“

Auch wer bei der Arbeit zwangsläufig den ganzen Tag am Computer sitzt, braucht wohl nicht befürchten, dass dies Netzhautschäden hervorruft.

© LVDESIGN / stock.adobe.com

„Mythos Blaulicht“

Augenschäden durch Bildschirmarbeit ist mehr Mythos als Realität