Spanien

Mit dem Luxuszug durch Andalusien

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Eine fünftägige Rundfahrt zu den Höhepunkten Andalusiens (zum Beispiel Sevilla, Córdoba, Granada, Ronda, Jerez) steht neu auf dem Programm des Reiseveranstalters "ibero tours".

Mit dem historischen Luxuszug Al Andalus beginnt eine Zugrundreise durch den Süden Spaniens. Die Gäste wohnen in einem fahrenden Fünf-Sterne-Hotel im glamourösen Stil der Belle Époque, die historischen und sorgfältig renovierten Waggons dienen als Bar-, Salon- und Schlafwagen.

Für den Reisepreis ab 2.300 Euro wird dem Gast im Ambiente des rollenden Luxushotels ein exklusives Programm geboten. Dieses umfasst Vollpension, mehrsprachige Reiseleitung und viele Ausflüge.

www.iberotours.de

Mehr zum Thema

WHO-Bericht

Mehr Malaria-Tote wegen COVID-Pandemie

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Druck entweicht: Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ein Schreckgespenst für Arztpraxen. Doch das Risiko für Arzneimittel-Regeresse scheint mittlerweile gering.

© HappyRichStudio / stock.adobe.com

Der Druck ist raus

Arzneimittel-Regresse treffen weniger, als man denkt

Schmerzen im Thoraxbereich: Bei einem jungen Mann wurden einige Monate nach einer Akupunkturbehandlung außer einer Perikarditis nadelartige Konstrukte im Herzen gefunden.

© staras / stock.adobe.com

Akute Perikarditis

Akupunktur brachte jungen Mann auf die Intensivstation