Fundsache

Pferd und Bajonett im US-Wahlkampf

Veröffentlicht: 24.10.2012, 16:11 Uhr

Um Politik geht es bei den TV-Debatten im US-Wahlkampf kaum - hier bekommen Gesten und Kleidung des Amtsinhabers und seines Herausforderers höhere Aufmerksamkeit.

Doch im digitalen Zeitalter begeistern herausgerutschte Sätze oder Scherze die sensible Netzwelt, die jeden Halbsatz kritisch begleitet. Das war dem Herausforderer von US-Präsident Barack Obama, Mitt Romney, schon beim zweiten TV-Duell passiert.

Der Netzspott über die "Binders full of women" (Ordner voller Frauen), mit denen Romney ausdrücken wollte, er habe viel für die Frauen-Förderung getan, war riesig.

Jetzt wiederholt sich der Twitter-Spott: Bei der dritten TV-Debatte nörgelte Romney, es gebe 2012 weniger Kriegsschiffe als 1916.

Obama: "Wir haben auch weniger Pferde und weniger Bajonette." Seit 21.45 Uhr Ortszeit wird unter dem Stichwort "horses and bajonettes" gelästert. (bee)

Mehr zum Thema

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Corona-Beschränkungen

Bundesregierung sieht Silberstreif am Horizont

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden