RTL macht mit Fußball-WM hohe Quoten

Veröffentlicht:

HAMBURG (dpa). Das Sportprogramm am Sonntag zahlte sich für den Privatsender RTL aus.

Das WM- Achtelfinalspiel zwischen England und Ecuador interessierte ab 17 Uhr in der ersten Halbzeit 10,55 Millionen Zuschauer (56,6 Prozent) und im zweiten Durchgang 12,64 Millionen (57,9 Prozent).

Die Begegnung zwischen Portugal und den Niederlanden verfolgten ab 21 Uhr im ersten Abschnitt 13,17 Millionen (40,2 Prozent) und dann 16,03 Millionen Menschen (56,2 Prozent).

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Kritik an „Suizidtourismus“ in den USA

Mehrere US-Bundesstaaten wollen Beihilfe zum Suizid erlauben

Glosse

Die Duftmarke: Frühlingserwachen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“