TIPP DES TAGES

Raucher brauchen mehr Kortikoide

Veröffentlicht:

Wenn Asthma-Patienten rauchen, sprechen sie schlechter auf eine inhalative Kortikoid-Therapie an. Rauchern ist deshalb dringend zu raten, das Rauchen aufzugeben. Gelingt ihnen das nicht, rät Professor Roland Buhl aus Mainz, die inhalative Kortikoiddosis zu erhöhen und individuell anzupassen. Als Überwachungsparameter der Lungenfunktion eignet sich die Änderung des morgendlichen Peak flow. Übrigens: Rauchende Asthmatiker haben häufiger Exazerbationen als Nichtraucher mit Asthma.

Mehr zum Thema

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden

Bundeswehr prüft „Duldungspflicht“

Gibt es eine Corona-Impfpflicht für Soldaten?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug