Schwarzwald

Rettungshubschrauber wird von Drohne behindert

Veröffentlicht:

SANKT GEORGEN. Eine umherfliegende Drohne hat einen Rettungshubschrauber bei einem Einsatz im Schwarzwald behindert. Der Helikopter sollte nach einem Wohnungsbrand eine schwer verletzte 77-Jährige ins Krankenhaus bringen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. "Als der Hubschrauber abfliegen wollte, kam es zur Behinderung durch die Drohne", sagte die Sprecherin. Der Drohnenpilot sei kurz darauf ermittelt worden. Zu seiner Person machte die Polizei zunächst keine Angaben. An dem Wohnhaus in Sankt Georgen entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro. (dpa)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Am Samstag dürfte es hier voller sein: Aldi verkauft ab dann Corona-Tests.

Torten, Toilettenpapier, Test

Ab Samstag Corona-Selbsttest bei Aldi