FUNDSACHE

Vaterschaft macht Äffchen schlauer

Veröffentlicht: 24.07.2006, 08:00 Uhr

Bei Weißbüscheläffchen macht eine Vaterschaft die Männchen schlauer, haben US-Forscher entdeckt.

Ursache dafür ist der veränderte Hormonspiegel nach der Geburt des Nachwuchses: Er löst einen umfassenden Umbau im Hippocampus und im präfrontalen Cortex aus, die für das Gedächtnis und die vorausschauende Planung zuständig sind.

Wie das Magazin "New Scientist" (2561, 2006, 23) berichtet, bringt die Ankunft des Nachwuchses nicht nur bei Müttern, sondern auch bei Vätern die Hormone durcheinander. Ob diese Veränderung jedoch einen meßbaren Einfluß auf das Gehirn hat, war unter Wissenschaftlern bislang umstritten.

Um das zu klären, untersuchten Yevgenia Kozorovitskiy von der Princeton-Universität und ihre Kollegen die Gehirne von Weißbüscheläffchen. Bei frisch gebackenen Vätern hatten sich im Hippocampus und im präfrontalen Cortex die Anzahl der Synapsen deutlich erhöht. (ddp.vwd)

Mehr zum Thema

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Corona-Beschränkungen

Bundesregierung sieht Silberstreif am Horizont

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden