Gesellschaft

Violinkonzert für die Trauben

Veröffentlicht: 22.08.2006, 08:00 Uhr

Spaziergänger in den Würzburger Weinbergen machen in diesem Sommer zuweilen eine Begegnung der ungewöhnlichen Art. Auf dem renommierten Weingut am Stein des Staatlichen Hofkellers sehen sie einen Musiker, der mit seiner Geige die steilen Hänge hinauf- und hinunterläuft und dabei hingebungsvoll Mozart, Elgar und Beethoven spielt.

Der Musiker ist der international beachtete Violinist Florian Meierott, und seine Auftritte haben angeblich nur ein Ziel: Einen ganz besonderen Weißwein reifen zu lassen, einen Silvaner "mit musikalischer Note". "Viele Leute reden mit ihren Pflanzen, damit sie besser wachsen. Ich spiele ihnen etwas vor", so Meierott. Er sei sicher, daß vor allem "liebevolle Stücke" eine positive Wirkung auf den Wein haben können. (dpa)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gefährlicher Umgang mit Viren: Über 200 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 werden erforscht.

Forschung

Dank Ebola in Rekordzeit zu Corona-Impfstoffen

Auf dem Weg zum Impfen. Regelungen zur Impfpflicht sind weltweit unterschiedlich.

Freiheit oder Zwang

Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht