Buchtipp

Vom Umgang mit belastenden Gefühlen

Veröffentlicht:

Ein konstruktiver Umgang mit belastenden Emotionen ist von großer Bedeutung für das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit.. Ziel des Trainings emotionaler Kompetenzen (TEK) ist es, die Kompetenzen zu vermitteln, die für einen adaptiven Umgang mit belastenden Gefühlen notwendig sind. Das Training basiert auf aktuellen Erkenntnissen der Psychotherapieforschung und der affektiven Neurowissenschaften.

Es eignet sich als eigenständige oder ergänzende Intervention zur Behandlung und Prävention von psychischen Störungen sowie dazu, die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit zu fördern. Zu den im TEK vermittelten Basiskompetenzen zählen unter anderen: Muskelentspannung, Atem-Entspannung, bewertungsfreie Wahrnehmung, Akzeptieren und Tolerieren, Analysieren und Regulieren.

Training emotionaler Kompetenzen - TEK, M. Berking, Universität Marburg. 2010. XI, 188 S., 36 Abb. mit 121 Folien. Geb., m 44,95. ISBN: 978-3-642-05229-3

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an