Walfleisch fürs Krankenhaus

Veröffentlicht:

Japan will nach einer Ausweitung des Walfangs das Fleisch der Meeressäuger künftig auch an Krankenhäuser verkaufen. Wie japanische Zeitungen gestern berichteten, wurde zu diesem Zweck ein neues Unternehmen gegründet. Dieses soll von Ende Juni an über das kommende Jahr zunächst 1000 Tonnen verkaufen.

Das in Tokios Amüsierviertel Roppongi ansässige Unternehmen will Krankenhäuser als neue Kunden gewinnen und wirbt dabei unter anderen mit dem hohen Proteinanteil und dem geringen Fettgehalt von Walfleisch. (dpa)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Weit weg von WHO-Zielen

hkk-Daten zeigen laue HPV-Impfquoten

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kommunikation und Datenschutz

Neue Perspektiven für IT in der Praxis

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“