FUNDSACHE

Wenn ein Hypnotiseur operiert wird

Veröffentlicht:

Ein britischer Hypnotiseur hat sich selbst in Trance gebracht, um ohne Anästhesie operiert zu werden. Der 61-jährige Alex Lenkei aus Worthing in der englischen Grafschaft West Sussex leidet an Arthritis. Die Ärzte im Worthing-Hospital schnitten seine rechte Hand auf, entfernten Teile des Knochens am unteren Daumen und fixierten das Gelenk, wie der Sender BBC berichtet. Nach 83 Minuten war der Eingriff beendet.

"Es hat zwischen 30 Sekunden und einer Minute gedauert, um mich selbst zu hypnotisieren", erklärte Lenkei im Anschluss an die Op, "und von da an empfand ich eine tiefe Entspannung." Er habe zwar alles mitbekommen - Gespräche, die Geräusche von Hammer, Meißel und Säge - aber keinerlei Schmerzen gespürt.

Während der Operation stand ein Anästhesist bereit, um im Notfall schnell einzugreifen. Chirurg David Llewellyn-Clar zeigte sich eigener Aussage nach "entzückt", dass alles so gut verlief. (Smi)

Mehr zum Thema

Lockdown, Maskenpflicht, 2G/3G

Kommission zieht gemischte Bilanz der Anti-Corona-Maßnahmen

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme

Pandemiemanagement in Baden-Württemberg

Corona-Herbst: Flexibel bleiben, effizient agieren

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Schlafstörung? Da greifen viele Patienten eigenständig zu Melatonin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

Gastbeitrag

Schlafstörungen: Vorsicht vor unkritischem Melatonin-Einsatz

Constanze Jäger fungiert am Städtischen Klinikum Braunschweig als Employee Happiness Managerin.

© [M] Porträt: Klinikum Braunschweig/Dennis Schulten | Martyshova / stock.adobe.com

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme