BUCHTIP

Wie erkläre ich’s Patienten?

Veröffentlicht:

Einen Patienten über sexuell übertragbare Krankheiten aufzuklären ist die eine Sache. Eine andere Sache ist es mit Themen wie ungewöhnlichen Sexualpraktiken oder Prostitution. Der neue "dtv-Atlas Sexualität" enthält auf 224 Seiten auch Antworten auf die Fragen, die sprachlos machen können.

Denn auch in einem scheinbar aufgeklärten Zeitalter ist das Wissen zu Sexualität oft erschreckend gering, und immer wieder wird der Arzt zum Ansprechpartner des Vertrauens.

Professor Erwin J. Haeberle vermittelt sachlich und allgemein verständlich grundlegende Informationen, etwa über Empfängnisverhütung, sexuelle Orientierung, Sexualverhalten, Ehe, Familie bis hin zur Pornographie. Prekäre Inhalte werden vorurteilsfrei und sachorientiert dargestellt.

Dem Text gegenüber stehen zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Tabellen, die das Verständnis vertiefen und ergänzen. Das Nachschlagewerk eignet sich für alle Personenkreise vom Jugendlichen bis zum Erwachsenen - und auch für Kollegen! Abgerundet wird es durch ein Verzeichnis von Internetadressen der wichtigsten Institutionen, Organisationen und Beratungsstellen. (cin)

Erwin J. Haeberle: dtv - Atlas Sexualität, 1. Auflage 2005. DTV Deutscher Taschenbuch Verlag, 219 Seiten, kartoniert, 12,50 Euro, ISBN: 3-423-03235-9

Mehr zum Thema

Preiswürdiges Engagement

Wie Helfer älteren Klinikpatienten Ängste nehmen

„EvidenzUpdate“-Podcast

Shared Decision Making – über die zuhörende Medizin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen