Gesellschaft

Winnetou stirbt - mit 66 Jahren

Veröffentlicht: 26.06.2006, 08:00 Uhr

Deutschlands "Chef-Indianer" Gojko Mitic sitzt auch noch mit 66 Jahren fest im Sattel. Ab 1. Juli reitet er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg in seine letzte Saison als Winnetou.

An der Seite des 66jährigen treten in diesem Sommer unter anderen die Schauspieler Volker Brandt, Winfried Glatzeder und Alexandra Kamp auf, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten.

Derzeit laufen die Proben für "Winnetou III" auf Hochtouren. Zum zweiten Mal in Folge an der Seite von Mitic kämpft Joachim Kretzer als Blutsbruder Old Shatterhand, in dessen Armen Winnetou schließlich stirbt. Premiere des Stückes ist am 1. Juli, es folgen 71 weitere Aufführungen bis 10. September. (ddp.vwd)

Mehr zum Thema

Aktuelle RKI-Zahlen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

„CoronaUpdate“-Podcast

How to Stoffmaske gegen COVID-19

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden