Kampf gegen Crystal

Zoll stellt 110 Kilo Erkältungsmittel sicher

Im Kampf gegen die Droge Crystal hat der tschechische Zoll fast 110 Kilogramm an Erkältungsmitteln mit dem Grundstoff Pseudoephedrin sichergestellt.

Veröffentlicht: 21.11.2018, 17:53 Uhr

PRAG. Tschechien hat seit dem Sommer die Ausgabe von Medikamenten mit dem Wirkstoff Pseudoephedrin beschränkt. Kriminelle Banden schmuggeln den Stoff aber nun offenbar von weiter her ins Land, um daraus die Droge Cyrstal zu produzieren.

Crystal kann relativ leicht mit Pseudoephedrin, das sich aus Erkältungsmitteln extrahieren lässt, hergestellt werden. Bei der Routinekontrolle eines bulgarischen Lastwagens nahe der östlichen Industriestadt Ostrava (Ostrau) stieß der Zoll nun auf die große Menge, wie eine Sprecherin am Mittwoch bekanntgab.

Mit den mehr als 300.000 Tabletten hätten den Angaben zufolge rund 29 Kilogramm Crystal mit einem Schwarzmarktwert von knapp 800.000 Euro hergestellt werden können. Die sichergestellten Medikamente sind in Tschechien nicht zugelassen.

Aus illegalen Rauschgiftlaboren in Tschechien kommt die gefährliche Droge Crystal seit Jahren auch nach Bayern und Sachsen. Crystal macht rasch abhängig und führt zu einem körperlichen Verfall. Zudem drohen psychische Schäden. In Tschechien ist das Methamphetamin unter seinem ursprünglichen deutschen Markennamen Pervitin bekannt. (dpa)

Mehr zum Thema

RKI-Zahlen

Wo es die meisten COVID-19-Fälle in Deutschland gibt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden