Stiftung LebensBlicke

Zwei Forschergruppen mit Darmkrebs-Präventionspreis ausgezeichnet

Der von der Stiftung LebensBlicke ausgelobte Darmkrebs-Präventionspreis geht in diesem Jahr an zwei Forschergruppen – das Preisgeld wurde daher um jeweils 1000 Euro aufgestockt.

Veröffentlicht:

Neu-Isenburg. Der Darmkrebs-Präventionspreis geht in diesem Jahr gleich an zwei Forschergruppen: Privatdozent Dr. Michael Hoffmeister und Dr. Prudence Carr vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg für ihre gemeinsame Arbeit „Wie lässt sich das eigene Darmkrebsrisiko reduzieren?“ sowie Dr. Jacob Nikolas Kather vom Universitätsklinikum Aachen für seine Arbeit „Erkennen von Mikrosatelliten-instabilen Darmtumoren mittels künstlicher Intelligenz“.

Der mit 4000 Euro dotierte Preis, der von der Stiftung LebensBlicke ausgelobt und von der Firma Servier Deutschland GmbH gestiftet wird, zeichnet regelmäßig Arbeiten im Bereich der Darmkrebsvorsorge und -früherkennung aus.

In diesem Jahr hat die Jury den Preis nicht nur geteilt, sondern auch um jeweils 1000 Euro aufgestockt. „Die Stiftung LebensBlicke zeichnet damit zwei exzellente wissenschaftliche Beiträge aus, die unmittelbar den Betroffenen zu Gute kommen können“, sagt Professor Jürgen F. Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. (eb)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!