Pflege

14 000 neue Stellen für Betreuung von Dementen

Veröffentlicht:

BERLIN (ble). Die privaten Betreiber von Pflegeheimen und -diensten sehen die Pflegeversicherung auf gutem Kurs. Die mit der Pflegereform 2008 eingeführten Leistungsverbesserungen kämen bei den Menschen an, so der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste BPA.

So seien inzwischen 14 000 neue Stellen für die Betreuung demenziell erkrankter Pflegebedürftiger geschaffen worden. Auch die neuen Möglichkeiten bei der Tages- und Nachtpflege würden stark nachgefragt. Allerdings wüssten viele Pflegebedürftige und Angehörige noch zu wenig von den neuen Angeboten.

Mehr zum Thema

Gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion

Brandenburger Landtag: Vom Plenum zurück ans Pflegebett?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Viele positive Reaktionen auf Karl Lauterbachs Nominierung zum Bundesgesundheitsminister. Aber auch große Erwartungen.

© Michael Kappeler/dpa

Gesundheitsfachleute zum neuen Gesundheitsminister

„Wir als Ärzteschaft wissen, was wir an Lauterbach haben“

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

© Michaela Illian

Leitartikel zum neuen Gesundheitsminister

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung