Pflege

26 Pflegestützpunkte in Hessen neu geplant

Veröffentlicht:

WIESBADEN (ine). In Hessen sind zunächst 26 Pflegestützpunkte geplant, so das Sozialministerium in Wiesbaden. Sie sollen mit Hilfe der Anschubfinanzierung aus dem Ausgleichsfonds der Pflegeversicherung errichtet werden. In Hessen stehen dazu knapp 4,4 Millionen Euro zur Verfügung. Jeder Stützpunkt erhält einen Zuschuss von 45 000 Euro - "dies würde für 88 Stützpunkte ausreichen", heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums.

Mehr zum Thema

Versicherungsfremde Leistungen

Ersatzkassen warnen vor Kostenfallen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten