"FitMit AOK"

AOK Nordost setzt auf digitales Prämienmodell

Veröffentlicht:

BERLIN. Unter Mitarbeit eines Datenschutzexperten hat die AOK Nordost ein digitales Prämienprogramm entwickelt, das sportliche Aktivitäten, das Tragen eines Organspendeausweises oder die Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen honoriert.

"FitMit AOK" heißt das jüngste Angebot der Kasse und "dürfte", so die AOK, "das erste digital nutzbare Prämienangebot einer gesetzlichen Krankenkasse sein".

Übers Internet oder über eine gleichnamige App können Versicherte ab sofort ihre Joggingrunden und Fitnessstudio-Einheiten angeben oder durch Wearables wie Fitness-Armbänder sowie durch Tracking-Apps übermitteln lassen.

Diese werden dann unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Prämienpunkte umgerechnet. (juk)

Mehr zum Thema

Programm zur Bundestagswahl

Was die SPD im Gesundheitssystem gerne verändern würde

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Mann erhält in einer Arztpraxis im brandenburgischen Senftenberg am Mittwoch eine Corona-Impfung mit dem Impstoff von AstraZeneca. Erste Arztpraxen in Brandenburg haben mit Impfungen gegen das Coronavirus begonnen.

Impfverordnung

So ist das Corona-Impfen in den Arztpraxen geplant

Hilfe zur Selbsthilfe: Der richtige Umgang mit dem Adrenalin-Autoinjektor muss immer wieder trainiert werden.

S2k-Leitlinie aktualisiert

Anaphylaxie: Was in das Notfallset gehört