20. Deutscher Bundestag

Abgeordnete im Gesundheitsausschuss: Dr. Christina Baum (AfD)

Veröffentlicht:
Dr. Christina Baum (AfD)

Dr. Christina Baum (AfD)

© AfD

Dr. Christina Baum, Jahrgang 1956, stammt aus Thüringen und studierte bis 1976 Zahnmedizin an der Karl-Marx-Universität in Leipzig. 1990 promovierte sie an der Universität Würzburg und ist seit 1992 mit ihrem Ehemann niedergelassen in einer Zahnarztpraxis in Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis).

Sie gehört nach eigenen Angaben seit April 2013 der AfD an und wurde 2016 in den baden-württembergischen Landtag gewählt. Als gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion war sie Mitglied im Gesundheitsausschuss. Im Bundestagswahlkampf trat sie mit AfD-Politikern wie Björn Höcke auf und kritisierte eine „Impf-Apartheid“ gegenüber jenen, die sich nicht impfen lassen wollen. Auf Platz 8 der Landesliste Baden-Württemberg ist Baum in den Bundestag eingezogen. (fst)

Lesen sie auch
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Rezept gegen Krankenkassendefizit: Mit spitzem Stift und kleinteilig gerechnet.  lovelyday12 / stock.adobe.com

© lovelyday12 / stock.adobe.com

Entwurf noch nicht in der Ampel-Koalition konsentiert

GKV-Stabilisierungsgesetz steht auf wackeligem Untergrund

Wichtige Medizinprodukte sollten nicht nur ein technisches Gütesiegel vorweisen können, fordert die Barmer.

© lukszczepanski / stock.adobe.com

Barmer Hilfsmittelreport

Kasse will Nutzenbewertung für teure Medizinprodukte