20. Deutscher Bundestag

Abgeordnete im Porträt: Dr. Christina Baum (AfD)

Veröffentlicht:
Dr. Christina Baum (AfD)

Dr. Christina Baum (AfD)

© AfD

Dr. Christina Baum, Jahrgang 1956, stammt aus Thüringen und studierte bis 1976 Zahnmedizin an der Karl-Marx-Universität in Leipzig. 1990 promovierte sie an der Universität Würzburg und ist seit 1992 mit ihrem Ehemann niedergelassen in einer Zahnarztpraxis in Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis).

Sie gehört nach eigenen Angaben seit April 2013 der AfD an und wurde 2016 in den baden-württembergischen Landtag gewählt. Als gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion war sie Mitglied im Gesundheitsausschuss. Im Bundestagswahlkampf trat sie mit AfD-Politikern wie Björn Höcke auf und kritisierte eine „Impf-Apartheid“ gegenüber jenen, die sich nicht impfen lassen wollen. Auf Platz 8 der Landesliste Baden-Württemberg ist Baum in den Bundestag eingezogen. (fst)

Lesen sie auch
Mehr zum Thema

Positionspapier zur Vorsorge

Plädoyer für „Herz-Check 50“

Konstituierende Sitzung

Bärbel Bas ist neue Bundestagspräsidentin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eher unbegründete Ängste und Unsicherheiten sollten nicht dazu führen, dass notwendige Impfungen bei Kindernoder Erwachsenen unterlassen werden.

© Mareen Fischinger / Westend61 / picture alliance

Kollegenratschlag

So impfen Ärzte bei Dermatosen richtig

Lange wurden Jugendliche nur als Zielgruppe für Corona-Impfungen wahrgenommen, nicht aber als Pandemieopfer. Das sorgt jetzt für volle Wartezimmer bei Therapeuten.

© Frank Hoermann / SvenSimon / picture alliance

Zi-Trendreport

Corona wirkt weiter auf Fallzahlen

Bei der Knie-Totalendoprothese gibt es einiges zu beachten, mahnt ein Orthopäde.

© peterschreiber.media / stock.adobe.com

Appell des BVOU

Mehr Zurückhaltung bei der Indikation zu Knieendoprothesen!