Baden-Württemberg

Arztportal von Medi wird gut angenommen

Veröffentlicht:

STUTTGART. Das Online-Angebot "Medi-Arztportal" findet Anklang bei Ärzten und Psychotherapeuten, die an Selektivverträgen in Baden-Württemberg teilnehmen. Darauf hat die Mediverbund AG in Stuttgart hingewiesen. Fast 1200 Ärzte – mehr als die Hälfte der rund 2100 Teilnehmer an den Selektivverträgen – erhalten auf diesem Wege beispielsweise Vertragsunterlagen oder Abrechnungsnachweise.

Da in dem Arztportal auch Patienteninformationen hinterlegt sind, ist der Zugang geschützt. Teilnehmer müssen eine Handynummer oder Mailadresse angeben. Die Ärzte schätzten es, wenn sie etwa automatisch darauf hingewiesen werden, dass neue Abrechnungsunterlagen bereitstehen, sagt Frank Hofmann, Vorstand der Mediverbund AG. (eb)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Organspendeausweis: Mehr Bürger sollen sich Gedanken machen über die Möglichkeit der Organ- und Gewebespende.

Reformpläne geraten ins Stocken

Organspende: Großer Bedarf an Aufklärung, aber kaum Geld