Fachkräftemangel

Ausländische Pflegekräfte gründen Arbeitsgemeinschaft

Veröffentlicht:

BERLIN. Am Freitag hat sich auf Initiative des Arbeitgeberverbands Pflege die Bundesarbeitsgemeinschaft Ausländischer Pflegekräfte (BAGAP) gegründet. Unter den sieben Gründungsmitgliedern ist auch der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe.

Mit der Gründung der BAGAP wird nach den Worten ihrer Sprecherin Isabell Halletz eine deutschlandweit einmalige Plattform für Erfahrungsaustausch und Vernetzung rund um Themen bezüglich ausländischer Pflegekräfte geschaffen.

Notwendig seien bundesweit einheitliche Regelungen zur Beschäftigung und Rekrutierung ausländischer Pflegekräfte. Zudem müsse die Migration aus Drittstaaten für den Pflegebereich in einem Fachkräftezuwanderungsgesetz definiert werden. (bar)

Mehr zum Thema

Mitteldeutschland

Zahl der Reha-Anträge wegen COVID-19 steigt deutlich

Eigenes „Klimabudget“

Hitzewellen: Spahn will Krankenhäuser und Heime umbauen lassen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen