Berufspolitik

Bei Ausschreibungen mehr auf Qualität achten

Veröffentlicht: 14.01.2009, 16:43 Uhr

BERLIN (hom). Hersteller medizinischer Hilfsmittel haben an die Krankenkassen appelliert, bei Ausschreibungen zu Hilfsmitteln gegen Dekubitus stärker auf Qualitätsstandards zu achten.

Die Kassen dürften nicht mit dem Ziel einer kurzfristigen Kostenersparnis "die individuell notwendige Patientenversorgung gefährden", erklärte der Bundesverband Medizintechnologie. Die Kassen können sich seit diesem Monat die Hersteller bestimmter medizinischer Hilfsmittel über Ausschreibungen auswählen (wir berichteten). Mit diesen Firmen schließen sie dann Versorgungsverträge ab.

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden