KBV

Bereitschaftsnummer 116117 wird immer bekannter

Veröffentlicht: 04.03.2019, 09:43 Uhr

BERLIN. Die kostenfreie bundesweite Bereitschaftsdienstnummer 116117 wurde im vergangenen Jahr 7,44 Millionen Mal angerufen, eine Steigerung von 14 Prozent gegenüber 2017. Dies teilte die KBV auf Anfrage der „Ärzte Zeitung“ mit. Die durchschnittliche Anrufdauer betrug 3,6 Minuten. In Summe kamen 27 Millionen Gesprächsminuten – oder mehr als 51 Jahre – zusammen. Damit hat sich die Gesamtgesprächsdauer im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent erhöht.

Die Patienten informieren sich außerdem zunehmend auf der Website 116117.de über die Versorgung außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten. Die Website, auf der Interessierte Antworten unter anderem zu den bundesweit rund 600 Bereitschaftsdienstpraxen erhalten, wurde im vergangenen Jahr 933.000 Mal aufgerufen. (di)

Mehr zum Thema

Hessen

Land schafft Meldepflicht für Beatmungsgeräte

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden