Pflegekammer

Berliner Senat noch unentschlossen

Veröffentlicht:

BERLIN. Ein eindeutiges Votum für die Errichtung einer Pflegekammer ist in Berlin nach wie vor nicht im Senat gefallen. Die rot-schwarze Koalition hat vereinbart, den Aufbau einer Kammer zu prüfen. "Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen.

Aus diesem Grund hat sich der Senat bislang weder für noch gegen die Unterstützung der Gründung einer Pflegekammer in Berlin positioniert", heißt es in der Antwort auf die Frage eines Abgeordneten. Man verfolge die Entwicklung in anderen Ländern und wolle aus deren Erfahrungsschatz "schöpfen".

2015 hatten sich einer Studie zufolge die Mehrheit der Pflegenden in Berlin für eine Kammer ausgesprochen. Im Sommer startete eine Befragung unter Pflegeschülern.

Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) unterstützt die Errichtung einer Pflegekammer.

Die SPD steht dieser allerdings mehrheitlich kritisch gegenüber und befürwortet den Aufbau eines Berufsverbandes. (juk)

Mehr zum Thema

Intensivmediziner beklagen

Zahl der Intensivbetten im freien Fall

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
In vielen Kliniken bleibt kaum Zeit für die Weiterbildung, beklagen die jungen Ärzte.

© fizkes / stock.adobe.com

MB-Barometer offenbart

Ärztliche Weiterbildung in vielen deutschen Kliniken ein Fiasko!

Bayern-Spieler Joshua Kimmich beim Bundesligaspiel der Münchner gegen Hoffenheim.

© Sven Hoppe/dpa

Leitartikel

Kimmichs Impf-Bedenken und die Frage, wer was warum will