Berufspolitik

Bundesapothekerkammer hat neue Präsidentin

Veröffentlicht:

BERLIN(run). Erika Fink ist die neue Präsidentin der Bundesapothekerkammer (BAK). Sie wurde Anfang der Woche in Berlin von den Delegierten der 17 Landesapothekerkammern gewählt und folgt auf Dr. Ulrich Krötsch, der im Juni zurückgetreten ist.

"Apotheker sind und bleiben in erster Linie Heilberufler. Ich werde dafür sorgen, dass sie stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden", sagte Fink, die seit 2005 auch Präsidentinder Hessischen Apothekerkammer ist. Vizepräsident der BAK bleibt Lutz Engelen, Präsident der Apothekerkammer Nordrhein, wie die ABDA mitteilt.

Mehr zum Thema

Approbationsordnung

Bayerns Ärzte fordern einheitliche Zwischenprüfung

Virchowbund

Kaspar-Roos-Medaille für Lundershausen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Thoraxchirurg Dr. Günther Matheis.

© Porträt: Engelmohr | Hirn: gran

„ÄrzteTag“-Podcast

„Dann geht die Freiberuflichkeit von uns Ärzten flöten!“

Illustration vom Auslöser der Legionärskrankheit, Bakterien der Gattung Legionella, in den Alveolen.

© Dr_Microbe / Getty Images / iStock

RKI-Bericht

Auffälliger Trend bei Legionärskrankheit

Impetigo bei einem fünf Jahre alten Kind.

© FotoHelin / stock.adobe.com

practica 2021

Bei Impetigo contagiosa ist Abstrich meist überflüssig