Personalie

Caroline Roos bleibt KV-Vize in Hamburg

Die frühere Bankerin startet 2023 in ihre zweite Amtsperiode in der Hansestadt.

Veröffentlicht:
Bleibt KV-Vize bis 2029 in Hamburg: Caroline Roos.

Bleibt KV-Vize bis 2029 in Hamburg: Caroline Roos.

© Marcelo Hernandez / FUNKE Foto Services

Hamburg. Caroline Roos kann die zweite Amtsperiode im hauptamtlichen Vorstand der KV Hamburg planen: Mit großer Mehrheit sprach sich die KV-Vertreterversammlung für eine Verlängerung ihres Vertrages aus.

Die zweite Amtsperiode beginnt für Roos im kommenden Jahr und endet 2029. Erstmals war Roos wie berichtet im Jahr 2017 in den hauptamtlichen Vorstand gewählt worden. Die Entscheidung in geheimer Wahl fiel deutlich, aber nicht einstimmig aus. Von den 27 anwesenden KV-Vertretern wählten sie 23, zwei enthielten sich, zwei sprachen sich gegen ihre Wahl aus. Die Wahl war ein rein formeller Akt – entschieden hatte sich die KV-Vertreterversammlung schon vor einiger Zeit in nicht-öffentlicher Sitzung. Dabei hatten sich die Vertreter auch gegen eine öffentliche Ausschreibung des Postens ausgesprochen.

Nicht zur Wahl stand der andere hauptamtliche Vorstand John Afful, der wie berichtet erst kürzlich zum Nachfolger des früheren Vorstandschefs Walter Plassmann bestellt wurde.

Mit Volkswirt Afful und Bankkauffrau Roos setzt die KV Hamburg im hauptamtlichen Vorstand auf wirtschaftliche Expertise. Roos war nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau für drei Banken tätig und hatte sich dabei zunehmend auf die Beratung von Heilberufen und auf das Gesundheitswesen spezialisiert. (di)

Mehr zum Thema

Ab Januar

Weiterbildung in Sachsen wird neu geregelt

Vertreterversammlung mit Vorstandswahl

Dastych führt weiter die KV Hessen

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Internationale Antivirale Gesellschaft

Überarbeitete Empfehlungen zur HIV-Therapie

Leitartikel zum Welt-Aids-Tag

HIV & Unwissen