Krankenkassen

Darm-Check-Kampagne wird fortgesetzt

STUTTGART (eb). In Baden-Württemberg wollen Ärzte und AOK gemeinsam versuchen, die Teilnahmeraten bei der Darmkrebsvorsorge zu verbessern.

Veröffentlicht: 29.03.2012, 17:49 Uhr

Dazu soll die "Darm-Check-Kampagne" auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Zielgruppe der Kampagne sind Versicherte im Alter zwischen 55 und 59 Jahren, die am AOK-Hausarztprogramm teilnehmen.

Die Versicherten sollen durch Erinnerungsschreiben und Faltblätter auf das Vorsorgeangebot aufmerksam gemacht werden.

Außerdem soll es an vielen Orten Informationsveranstaltungen geben sowie eine eigene Internetseite, auf der gezielt Informationen abgerufen werden können.

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Onlinekurs für pflegende Angehörige

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden