Rheinland-Pfalz

Psychotherapeutenkammer fordert flächendeckende Stützpunkte für seelische Gesundheit

Veröffentlicht:

Koblenz. Nach dem Vorbild der Pflegestützpunkte fordert die Präsidentin der rheinland-pfälzischen Psychotherapeutenkammer, Sabine Maur, Stützpunkte für seelische Gesundheit in jedem Landkreis. „Dort muss es eine gute Diagnostik mit verschiedenen Disziplinen unter einem Dach geben, die dann eine individuelle Therapie vermitteln“, sagte sie der Koblenzer „Rhein-Zeitung“ (Freitag).

Derzeit müssten Patienten in Rheinland-Pfalz deutlich mehr als fünf Monate auf einen Therapieplatz warten. „Eine angemessene psychotherapeutische Versorgung ist so nicht mehr zu gewährleisten“, sagte Maur. Sie forderte mehr Kassensitze für Psychotherapeuten. (dpa)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen