Berufspolitik

Für Blutspenden gibt es Thermen-Besuch gratis

Veröffentlicht:

HANNOVER (cben). Ein Sponsor belohnt Blutspender in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Blutspender erhalten Gutscheine zur Nutzung der Kristall-Therme in Seelze/Niedersachsen. Die MHH ist einer der größten "Blutverbraucher" zwischen Rhein und Oder. Jährlich besteht dort ein Bedarf von 75  000 Beuteln Erythrozyten-Konzentrat. Das Aufkommen an Blutspendern im kommunalen Blutspendedienst der MHH bringt es aber nur auf rund 20  000 Beutel. Der Rest müsse teuer zugekauft werden. Je nach Präparation der Spende muss die MHH rund 70 bis 90 Euro auf den Tisch legen. Erstmals werden nun Spender durch einen Sponsor belohnt. "Mit dieser Aktion wollen wir die breite Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, wie effektiv und wichtig Gesundheitsprävention zum Beispiel durch regelmäßiges Saunieren in Verbindung mit den gesundheitsfördernden Angeboten der Kristall-Therme Seelze ist", sagte Frank Nägele, Mitglied der Geschäftsführung der Kristall Bäder AG. Die Aktion ist zunächst bis zum 31. August 2010 befristet.

Mehr zum Thema

Exklusiv Dr. Günther Matheis im Interview

„Hedgefonds werden auch im KV-System zu einem Problem“

Neuwahl beim Ärztetag

Thoraxchirurg Dr. Günther Matheis will BÄK-Vize werden

Coronapandemie

Corona-Notlage: Länderchefs dringen auf Rechtsklarheit

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Im Rahmen eines Festaktes in Berlin wurden die Preisträger des Galenus-von-Pergamon-Preises und des Springer Medizin Charity Awards gekürt.

© Marc-Steffen Unger

Preisträger gekürt

Galenus-Preis und Charity Award: Das sind die Gewinner

Will beim 125. Deutschen Ärztetag Vizepräsident der Bundesärztekammer werden: Dr. Günther Matheis, Thoraxchirurg und Kammerchef Rheinland-Pfalz.

© Ines Engelmohr

Exklusiv Dr. Günther Matheis im Interview

„Hedgefonds werden auch im KV-System zu einem Problem“