"Spiegel" berichtet

GKV-Überschuss weiter gewachsen

HAMBURG (dpa). Der GKV-Überschuss ist im zweiten Quartal um 2,7 Milliarden Euro gestiegen, berichtet "Der Spiegel".

Veröffentlicht: 02.09.2012, 14:56 Uhr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr warnte die Kassen, ihre Überschüsse von nun rund 22 Milliarden Euro weiter zu bunkern.

Sie müssten als Prämie ausgezahlt werden. Bahr drohte, analog zum Zusatzbeitrag einen gesetzlichen Automatismus einzuführen.

Mehr zum Thema

COVID-19-Pandemie im Fokus

Zi stellt KV-Projekte vor

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden