Berufspolitik

Grüne wollen Bewertung der Rolle von "Agnes"

Veröffentlicht:

BERLIN (bee). Die Bundestagsfraktion der Grünen will in einer parlamentarischen Anfrage von der Bundesregierung wissen, ob sie Delegations-Modelle wie "Agnes" ("Arztentlastende, gemeindenahe, e-health-gestützte systemische Intervention") als Beitrag zur Sicherung der Versorgung in unterversorgten Regionen sieht. Außerdem wollen die Abgeordneten wissen, wie viele speziell qualifizierte Pflegekräfte bereits ärztliche Tätigkeiten übernehmen und ob es genügend Fortbildungsmöglichkeiten gibt. Auskunft will die Fraktion, ob eine wissenschaftliche Begleitung der Einführung von Delegationskonzepten geplant ist.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Phase der Pandemie, „in die wir nicht mit Sorglosigkeit, aber doch mit berechtigten Hoffnungen hineingehen können

Auf dem Weg aus dem Shutdown

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus