Grüne wollen Bewertung der Rolle von "Agnes"

Veröffentlicht:

BERLIN (bee). Die Bundestagsfraktion der Grünen will in einer parlamentarischen Anfrage von der Bundesregierung wissen, ob sie Delegations-Modelle wie "Agnes" ("Arztentlastende, gemeindenahe, e-health-gestützte systemische Intervention") als Beitrag zur Sicherung der Versorgung in unterversorgten Regionen sieht. Außerdem wollen die Abgeordneten wissen, wie viele speziell qualifizierte Pflegekräfte bereits ärztliche Tätigkeiten übernehmen und ob es genügend Fortbildungsmöglichkeiten gibt. Auskunft will die Fraktion, ob eine wissenschaftliche Begleitung der Einführung von Delegationskonzepten geplant ist.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Lesetipps