Altenpflege

Hamburg verzeichnet Plus bei Azubis

Veröffentlicht:

HAMBURG. Mehr Auszubildende und mehr ausbildende Betriebe in der Altenpflege: In Hamburg hält der positive Trend in der Branche an. 833 Auszubildende sind dort aktuell im ersten Ausbildungsjahr, dies entspricht einer Steigerung um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Gesamtzahl der Auszubildenden in der Hansestadt liegt nun bei 1871. Die Zahl der ausbildenden Betriebe in der Altenpflege erhöhte sich von 336 auf 363. Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) will erreichen, dass neben verstärkter Ausbildung mehr Fachkräfte im Beruf bleiben und dass attraktive Rahmenbedingungen Rückkehrer überzeugen. Außerdem sollen Nachqualifizierungen und Fortbildungen die fachliche Qualität in der Pflege sichern. (di)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Innovationsfonds

Modellprojekt gegen Arztmangel: Zum Hausbesuch kommt jetzt Erwin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Lesetipps