Berufspolitik

Hecken wird neuer Präsident des BVA

SAARBRÜCKEN (kin). Der saarländische Gesundheitsminister Josef Hecken (CDU) hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Er will neuer Präsident des Bundesversicherungsamtes in Bonn werden.

Veröffentlicht:

Ministerpräsident Peter Müller erklärte gestern in Saarbrücken, Hecken werde in seiner neuen Position maßgeblich an der Umsetzung der Gesundheitsreform mitwirken. Der 48-Jährige hatte die Union schon in der Vergangenheit bei den Verhandlungen in der Großen Koalition über die Gesundheits-Reform vertreten. Weiter hieß es, Bundeskanzlerin Merkel habe Hecken persönlich gebeten, nach Bonn zu wechseln.

Hecken war seit 2004 Gesundheits-, Sozial- und Justizminister im Saarland. Zuvor war der Jurist fünf Jahre Staatssekretär im Saar-Gesundheitsministerium. In den Jahren 1991 bis 1998 war er Büroleiter des damaligen Bundes-Arbeitsministers Blüm. Hecken hatte sich in den vergangenen Jahren unter anderem mit seinem Engagement für den Pflege-Urlaub, der Ansiedlung der Internet-Apotheke DocMorris in Saarbrücken und seiner Forderung nach Pflichtvorsorge-Untersuchungen für Kinder bundesweit einen Namen gemacht.

Neuer saarländischer Gesundheitsminister soll der baden-württembergische Sozialrechts-Professor Gerhard Vigener werden. Der 61-jährige Jurist lehrt derzeit an der privaten Fachhochschule in Heidelberg.

Mehr zum Thema

Appell an die Politik

Gesundheitswirtschaft fordert Dekade des Umbaus

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit