Gesundheitswesen in Österreich

Hohe Zufriedenheit mit dem System

Veröffentlicht:

WIEN. Mit 81 Prozent sind vier von fünf Österreichern mit dem österreichischen Gesundheitssystem zufrieden. Das geht aus einer Bevölkerungsbefragung der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) hervor, die Ende 2016 stattfand. "Die Befragung hat klar gezeigt: Die Österreicherinnen und Österreicher sind mit dem Status quo des heimischen Gesundheitssystems eher oder sehr zufrieden", resümiert ÖÄK-Präsident Dr. Artur Wechselberger.

Für 75 Prozent der Befragten sei die freie Arztwahl sehr wichtig, 68 Prozent gingen nach Möglichkeit immer zum selben Arzt. "Kontinuität in der Behandlung und Wohnortnähe spielen nach wie vor eine große Rolle, und noch immer ist der Hausarzt für einen Großteil der Bevölkerung die erste Anlaufstelle bei gesundheitlichen Problemen", so Wechselberger.

Immerhin habe lediglich ein Drittel der Befragten die aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen als richtig eingestuft, während 51 Prozent sich besorgt gezeigt hätten. Laut Wechselberger befürchten sie vor allem starke Einsparungen sowie Leistungskürzungen und längere Wartezeiten. (maw)

Mehr zum Thema

Gefährliche Krankenhauskeime

WHO aktualisiert Liste zu Antibiotikaresistenzen

Arzneimittelpolitik

Pharmagroßhandel fordert Anspruch auf Belieferung

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Lesetipps