Gewählt

Holetschek führt Bayerischen Landesgesundheitsrat

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Der Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek (CSU) ist zum neuen Vorsitzenden des Bayerischen Landesgesundheitsrates gewählt worden. Auf der konstituierenden Sitzung sagte er, die Sicherstellung der „bestmöglichen pflegerischen Versorgung“ sei ein wichtiges Anliegen.

Deshalb werde sich der Rat künftig verstärkt diesem Thema widmen. Zudem werde das Gremium noch intensiver seine Aufgabe wahrnehmen, die politischen Entscheidungsträger zu beraten.

Der Landesgesundheitsrat befasst sich mit aktuellen und grundsätzlichen Fragen aus dem Gesundheitsbereich. Er tagt im Durchschnitt vier Mal im Jahr.

Der Rat setzt sich aus 30 Akteuren des Gesundheitswesens und ebenso vielen Stellvertretern zusammen. (sct)

Mehr zum Thema

Vor Bundesversammlung

Virchowbund: MFA-Beruf aufwerten!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Begleitet von hohen Erwartungen und Protesten – wie hier am 15. Oktober von Klimaaktivisten in Berlin – starten am Donnerstag die offiziellen Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

© Kay Nietfeld/dpa

Koalitionsverhandlungen

Gesundheit und Pflege: Wer für SPD und Grüne verhandelt