Kammerwahl

In Berlin läuft die Vorschlagsfrist

Veröffentlicht: 25.06.2018, 15:23 Uhr

BERLIN. Die Ärzte in Berlin sind aufgefordert, Wahlvorschläge für die Kammerwahl einzureichen. Die Frist für die Einreichung läuft bis 10. August.

Kandidieren können grundsätzlich alle regulären Berliner Kammermitglieder. Ein Wahlvorschlag muss mindestens fünf Bewerber umfassen. Nach oben gibt es keine Grenze. Jeder Vorschlag muss mindestens 20 Unterstützer haben. Über die Zulassung entscheidet der Wahlausschuss.

Die eigentliche Wahl zur Delegiertenversammlung erfolgt dann im Oktober und November dieses Jahres als Briefwahl. (ami)

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Webseite der Ärztekammer Berlin:

https://bit.ly/2K4VnVa

Mehr zum Thema

Infektionsgeschehen

Nur Bremerhaven reißt die Corona-Obergrenze

Corona-Krise

Merkel schließt fünfte Amtszeit aus

Präzisionsmedizin

BÄK-Expertise hält Kosten für beherrschbar

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Merkel schließt fünfte Amtszeit aus

Corona-Krise

Merkel schließt fünfte Amtszeit aus

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden