Gesundheitspolitik international

In Großbritannien wächst die Zahl der über 100-Jährigen

Veröffentlicht:

LONDON (ast). In Großbritannien erreichen immer mehr Menschen das 100. Lebensjahr.

Wie aus aktuellen Zahlen der Londoner Regierung hervorgeht, lebten im vergangenen Jahr rund 9300 Menschen, die 100 Jahre oder noch älter sind. 2005 waren es noch rund 8300.

Es gibt siebenmal mehr 100-jährige Frauen als Männer, hat das nationale statistische Amt (Office of National Statistics) mitgeteilt. Kehrseite der Medaille: immer mehr alte und sehr alte Menschen stellen das britische Gesundheitssystem vor neue Herausforderungen.

Mehr zum Thema

Freiheit oder Zwang

Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bessere Schutzwirkung: Für die Saison 2021/22 soll es einen Hochdosis-Impfstoff gegen Influenza geben (Symbolbild mit Fotomodellen)

Schutz mit Hochdosis-Impfstoff

Neue Empfehlungen zur Grippe-Impfung bei Senioren