Berufspolitik

KV Rheinland-Pfalz mit neuer Führung

Veröffentlicht: 15.01.2011, 20:05 Uhr

MAINZ (chb). Dr. Sigrid Ultes-Kaiser ist neue Vorstandsvorsitzende der KV Rheinland-Pfalz. Die 56 Jahr alte Anästhesistin erhielt bei der Vorstandswahl am Samstag 26 Stimmen. Damit entfielen auf sie doppelt so viele Stimmen wie auf ihren Gegenkandidaten und bisherigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Günter Gerhardt.

Ultes-Kaiser ist damit das einzige Vorstandsmitglied, das auch der bisherigen KV-Führung angehörte. Denn mit dem Allgemeinmediziner Dr. Peter Heinz sowie dem Neurologen Dr. Klaus Sackenheim ziehen zwei neue Köpfe in den Vorstand ein.

Von vornherein chancenlos war der approbierte Arzt und Zahnarzt Paul-Peter Baum. Er war der einzige Bewerber, der nicht Mitglied der Vertreterversammlung war. Baum unterlag bei seiner Kandidatur gegen Peter Heinz mit 37 zu zwei Stimmen. Im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende der Vertreterversammlung Dr. Olaf Döscher.

Lesen Sie dazu auch: Ultes-Kaiser führt die KV Rheinland-Pfalz

Mehr zum Thema

Bewertungsausschuss

Kaum Spielraum bei den Honoraren durch Morbidität

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden