Berufspolitik

Kammer Hessen: "Keine Beauftragte der Kassen!"

Veröffentlicht: 28.11.2011, 19:20 Uhr

BAD NAUHEIM (bee). Die Delegierten der Landesärztekammer Hessen haben sich vehement gegen die Auffassung ausgesprochen, Ärzte seien Beauftragte der Krankenkassen.

Mit Blick auf die bevorstehende Entscheidung des Bundesgerichtshofs zu diesem Thema verabschiedeten die Delegierten am vergangenen Wochenende eine Resolution.

Darin heißt es: "Vertragsärzte übernehmen freiwillig soziale Verantwortung. Ein solches in Eigenverantwortlichkeit entstandenes Selbstverständnis dieses freien Berufsstandes darf nicht durch eine Rechtsauffassung belastet werden, die Vertragsärzte als Beauftragte der Kassen ansieht."

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden