Berufspolitik

Kinderkommission über "Komasaufen" besorgt

Veröffentlicht: 28.01.2010, 16:28 Uhr

BERLIN (bee). Die neue Kinderkommission des Deutschen Bundestages will gegen den Alkoholmissbrauch junger Menschen vorgehen. Nach der ersten Sitzung kündigte der Vorsitzende Eckhard Pols (CDU) an, man wolle sich auch für besseren Impfschutz von Kindern einsetzen.

Ebenso soll der Schwimmunterricht in Schulen gestärkt werden. Die Kommission soll die Interessen der Kinder und Jugendlichen bei der parlamentarischen Arbeit einbringen. Außer Pols sitzen Marlene Rupprecht (SPD), Nicole Bracht-Bendt (FDP), Diana Golze (Linke) und Katja Dörner (Grüne) in dem Gremium.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden