Berufspolitik

Kommission vermisst Gesetz zur Prävention

Veröffentlicht: 21.07.2009, 17:24 Uhr

BERLIN (fst). Die Kinderkommission des Bundestags hat ein Präventionsgesetz angemahnt, um Gesundheitsförderung im Lebensumfeld von Kindern besser als bisher zu verankern. Eine Einigung über ein Präventionsgesetz war im Frühjahr nach mehreren Anläufen endgültig gescheitert (wir berichteten).

Die Kommissionsvorsitzende Ekin Deligöz plädierte dafür, Fragen zu Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung stärker als bisher im Schulalltag zu integrieren. Die Kommission spricht sich zudem für eine bundesweit verbindliche Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln aus.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden