Mehr Geld für Altenpflege gefordert

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Die Arbeit von Altenpflegekräften muss besser bezahlt werden. Das hat der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) gefordert.

Die Situation der Mitarbeiter in Heimen und ambulanten Diensten sei "dramatisch", erklärte Verbandsvorsitzender Wilfried Voigt in Berlin. "Und wir wissen, dass sich die Arbeitsbedingungen nur grundsätzlich verbessern lassen, wenn mehr Geld ins System der Sozialversicherungen investiert wird." Voigt kritisierte in diesem Zusammenhang die Kassen. Deren "Niedrigpreispolitik" gehe zu Lasten der Pflegemitarbeiter, die "jeden Tag ihr Bestes geben".

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Großes Reformpuzzle

So will Lauterbach den Krankenhaus-Sektor umbauen

Weniger kardiovaskuläre Todesfälle

Mitral-Clip nutzt wohl vor allem Senioren

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“