Krankenkassen

Mit Prävention punkten

Veröffentlicht: 01.03.2013, 14:35 Uhr

KÖLN. Mit gesundheitsfördernden Maßnahmen können Kassen bei ihren Versicherten punkten. Das zeigt eine Befragung des Marktforschungsinstituts YouGov unter 1000 Personen.

Gefragt, was für die Bindung an ihre Kasse von Bedeutung ist, nannten 33 Prozent die Gesundheitsförderung. Dann folgten ein breites Angebot an Naturheilverfahren (19 Prozent), interessante Zusatzleistungen und ein attraktives Bonusprogramm (je 16 Prozent).

An Wahltarifen mit Prämien oder Beitragserstattung äußerten nur drei Prozent Interesse, Insgesamt waren 69 Prozent mit ihrer Kasse zufrieden. (iss)

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Onlinekurs für pflegende Angehörige

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden