SPD

Pflege auf Agenda 2020

Veröffentlicht:

BERLIN. Für den Kanzlerkandidaten der SPD Peer Steinbrück ist klar: "Die Bundestagswahl wird auf gesellschaftspolitischer Ebene entschieden."

Darum habe die Partei auch ein Ende der Zweiklassenmedizin durch Einführung der Bürgerversicherung in den Entwurf für ihr Wahlprogramm aufgenommen.

Teil einer Agenda 2020 müsse auch die Reform der Pflegeversicherung werden, die vielen Menschen unter den Nägeln brenne, sagte Steinbrück am Montag in Berlin.

Weitere Kernelemente des sozialdemokratischen Wahlprogramms, das unter dem Titel "Deutschland besser und gerechter regieren" steht, sind die Bändigung des Finanzkapitalismus, die Stärkung der mittelständischen Wirtschaft und die Finanzierung von Bildungs- und Sozialprogrammen unter anderem durch Steuererhöhungen, so Steinbrück. (af)

Mehr zum Thema

„Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz“

Neues Spahn-Gesetz hält Ärzte auf Trab

Neues Gesetz

Spahn nimmt Umweg bei Notfallreform

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bessere Schutzwirkung: Für die Saison 2021/22 soll es einen Hochdosis-Impfstoff gegen Influenza geben (Symbolbild mit Fotomodellen)

Schutz mit Hochdosis-Impfstoff

Neue Empfehlungen zur Grippe-Impfung bei Senioren

Mit dem „Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz“ geht Jens Spahn an eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen heran.

„Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz“

Neues Spahn-Gesetz hält Ärzte auf Trab