Pflege

Pflegebedürftige sollen weiter breite Auswahl haben

Veröffentlicht:

HAMBURG (di). Trotz einer zunehmenden Zahl von Pflegebedürftigen wird es in Hamburg auch künftig eine breite Auswahl an Pflegeangeboten geben. Besonders das Angebot an Tagespflegestätten und Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige wird zunehmen.

Dies teilte die Hamburger Sozialbehörde nach der Einigung mit dem Landespflegeausschuss für die Rahmenplanung der pflegerischen Versorgungsstruktur bis zum Jahr 2015 mit.

Die Sozialbehörde geht für diesen Zeitraum von einer Steigerung um sechs Prozent auf dann 46 300 pflegebedürftige Menschen aus. Die Zahl der bis 2015 zur Verfügung stehenden Betreuungsplätze wurde noch nicht mitgeteilt.

Mehr zum Thema

BMC-Kongress

Reha-Koordinatoren können Fachärzte entlasten

Ausgleich für Kliniken

Spahn will Intensivkapazitäten freischaufeln

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer sollte diese Spritze mit der Moderna-Vakzine zuerst bekommen? Die Barmer schlägt eine Feinjustierung der Impfstrategie vor.

Morbi-RSA-Daten nutzen

Konzept: Weniger COVID-19-Tote durch gezielteres Impfen

Eine Figur vor einer Apotheke in Ilmenau (Thüringen) mit Mundschutz:

Bund-Länder-Gespräche

Lockdown bis 14. Februar, keine FFP2-Pflicht?