Berufspolitik

Pflegepersonal an der Charité droht mit Streik

BERLIN (ami). An der Charité Berlin droht ab 2. Mai ein Pflegestreik. Dafür haben sich die Mitglieder von verdi in einer Urabstimmung ausgesprochen.

Veröffentlicht: 14.04.2011, 15:34 Uhr

"Der Arbeitgeber hat jederzeit die Möglichkeit, den Streik abzuwenden. Allerdings muss er ein akzeptables Angebot vorlegen", sagte verdi-Verhandlungsführerin Bettina Weitermann.

Ein erstes Angebot hatte die Gewerkschaft nicht akzeptiert und die Verhandlungen nach vier Runden für gescheitert erklärt.

Die Angleichung der Einkommen der Charité-Beschäftigten an die in anderen Berliner Kliniken sei gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels besonders wichtig.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

EBM und GOÄ harmonisieren – aber wie?

Ärztliches Honorar

Reinhardt: „Die GOÄneu muss jetzt schnell kommen“

Sozialverband

VdK feiert 70-jähriges Bestehen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Reinhardt: „Die GOÄneu muss jetzt schnell kommen“

Ärztliches Honorar

Reinhardt: „Die GOÄneu muss jetzt schnell kommen“

EBM und GOÄ harmonisieren – aber wie?

„ÄrzteTag“-Podcast

EBM und GOÄ harmonisieren – aber wie?

„Arztpraxen sollten Mund-Nasen-Schutz vorrätig haben“

Virologin gibt Tipps

„Arztpraxen sollten Mund-Nasen-Schutz vorrätig haben“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden