Berlin

Senator lobt Patientenbeauftragte

Veröffentlicht:

BERLIN. Eine positive Zehn-Jahres-Bilanz zieht der Berliner Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) für die Arbeit der Patientenbeauftragten des Landes Karin Stötzner.

Stötzner war die erste Patientenbeauftragte eines Bundeslandes. "Sie hat sich durch konstruktives Einmischen in die Gesundheitspolitik einen Namen als vehemente Verfechterin von Patientenrechten über Berlin hinaus gemacht", so Czaja.

Der Senator hat ihren Auftrag um den Bereich Pflege erweitert. "Karin Stötzner und ihr Büro haben es als koordinierende Ombudsstelle für die Bereiche Gesundheit und Pflege vermocht, vielen Berlinerinnen und Berliner auch in schwierigen Situationen weiterzuhelfen", so Czaja weiter.

Ebenso wichtig bleibe ihre Mitarbeit in zahlreichen Gremien. (ami)

Mehr zum Thema

Nur zwei DMP vor Ziellinie

Warum es bei den neuen Disease-Management-Programmen stockt

Krebsprävention

Plädoyer für rauchfreies Eltern-Kind-Taxi

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen