Berufspolitik

Tarifvertrag für Ärzte bei den SRH-Kliniken

Veröffentlicht: 10.06.2009, 05:00 Uhr

HEIDELBERG (chb). Der Marburger Bund hat sich mit den SRH-Kliniken auf einen Tarifvertrag für Ärzte verständigt. "Es wird natürlich Gehaltssteigerungen geben, aber wir haben uns darauf verständigt, Details des Vertrages erst bekannt zu geben, wenn auch die Tarifverhandlungen mit den anderen Berufsgruppen abgeschlossen sind", sagte SRH-Sprecher Nils Birschmann auf Anfrage.

Fest steht, 2010 werden die Gehälter der Ärzte in Thüringen auf 100 Prozent des Niveaus in Baden-Württemberg angeglichen. Die SRH betreibt in beiden Ländern insgesamt sieben Kliniken.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden