"Viva vivo" - TK kooperiert mit Deutschem Musikrat

HAMBURG (ths). Die Techniker Krankenkasse hat eine Kooperation mit dem Deutschen Musikrat geschlossen. Unter dem Motto "Viva vivo - Musik hilft Leben" wollen beide die Themen Musik und Gesundheit fördern und vernetzen.

Veröffentlicht:

"Viele Studien belegen, dass Musik nicht nur gut für die Seele ist, sondern auch für die Gesundheit. Diesen positiven Effekt wollen wir in der Prävention umsetzen", sagte Professor Norbert Klusen, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse in einer Mitteilung.

Das Konzept sieht unter anderem vor, in mehreren deutschen Städten ein Benefizkonzert und zusätzlich eine Gesprächsrunde zu einem Gesundheitsthema zu veranstalten.

Darüber hinaus "gehen wir zum Beispiel an Musikschulen und Orchester, um mit den Musikern eine gesunde Körperhaltung und Entspannungstechniken zu trainieren. Außerdem binden wir Musik verstärkt in das betriebliche Gesundheitsmanagement ein", so Klusen.

Benefizkonzert zugunsten nierenkranker Kinder in Hamburg

Der Startschuss der Kooperation fiel am 18. April - mit einem Benefizkonzert zugunsten nierenkranker Kinder in Hamburg. In der angeschlossenen Gesprächsrunde stand die Organspende im Mittelpunkt.

Darüber diskutierten nach Angaben der TK unter anderem die ehemalige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn, die Hamburger Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz, Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) sowie Professor Hermann Reichenspurner, Direktor der Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie im UKE, TK-Chef Professor Norbert Klusen und Ibrahim Aksu vom Verein Junge Nierenkranke.

Mehr zum Thema

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps