WHO korrigiert Zahl der Behinderten nach oben

NEU-ISENBURG (bee). Die Zahl der Menschen mit Behinderung weltweit ist deutlich höher als bisher angenommen.

Veröffentlicht:

Das geht aus dem ersten Weltbehindertenreport hervor, den die WHO in New York vorgestellt hat.

Die Gesundheitsorganisation schätzt dabei, dass 15 Prozent der Menschen mit einer Behinderung leben. Bisher war man von etwa zehn Prozent ausgegangen.

Etwa 80 Prozent der Menschen leben in Entwicklungsländern. Inzwischen seien etwa 100 Staaten der UN-Behindertenrechtskonvention beigetreten.

Der Bericht fordert eine bessere Lebensqualität und Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Reform der Vergütung

KVWL plädiert für Umstellung auf Praxis-Patienten-Kontakt

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Lesetipps
Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze